Allgemeine Bedingungen

Uhr-Teile-Plaza

POSTFACH

1689ZG ZWAAG

Die Niederlande

 

E-Mail: info@watch-parts-plaza.com oder info@watchpartsplaza.com

Telefon: +31 6 21208009

Wenn wir telefonisch nicht erreichbar sind, senden Sie uns bitte eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Bankdaten:

Kontoinhaber: Horlogeband.nu

Kontonummer 44.34.52.423

IBAN: NL34ABNA0443452423

BIC: ABNANL2A

Bank: ABNAMRO Bank

 

Horlogeband.nu ist im Handelsregister der Handelskammer Noordwest-Holland: 60041463 eingetragen
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer : NL210602004B01

 

Artikel 1. Anwendbarkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Angebote und alle Vereinbarungen, die von uns eingegeben wurden. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch speziell für Vereinbarungen über die Lieferung von Waren und Dienstleistungen an unsere Kunden. Bevor Sie eine Vereinbarung treffen, müssen Sie diesen Bedingungen zustimmen.

  • Wenn diese Bedingungen auf "Kunden" Bezug nehmen, bedeutet dies jede natürliche oder juristische Person, die eine vertragliche Beziehung mit uns in Bezug auf einen Kaufvertrag oder eine andere Art von Vereinbarung eingehen möchte. Ein "Kunde" ist insbesondere auch jemand, in dessen Auftrag und in dessen Auftrag Waren geliefert werden.
  • Auf die Bedingungen dieser Bedingungen kann nur und ausschließlich verzichtet werden, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.
  • Selbst wenn der Kunde auf (ihre) Geschäftsbedingungen verweist, sind diese nicht anwendbar. Sie können nur angewendet werden, wenn sie unseren Bedingungen nicht widersprechen und wir haben der Geltung dieser Bedingungen zustimmend schriftlich zugestimmt. Eine Bedingung, die den Geschäftsbedingungen des Kunden widerspricht, findet keine Anwendung.
  • Wenn sich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf "Lieferung (von Waren)" beziehen, schließt dies insbesondere die Lieferung jeglicher Art von Dienstleistung oder Arbeit ein.

 

Artikel 2. Angebote

Alle unsere Angebote verstehen sich als Aufforderung an den potentiellen Kunden, uns eine Bestellung zu erteilen. Es bindet uns in keiner Weise, bis das Angebot selbst ausdrücklich akzeptiert wird (schriftlich / per E-Mail). Das von uns abgegebene Angebot gilt als Angebot (insbesondere wenn es sich um Reparaturen handelt), das wir erst nach Ihrer schriftlichen Bestätigung (Auftragsbestätigung) für angenommen halten. Alle unsere Angebote sind abhängig von der Verfügbarkeit der notwendigen Teile. Es ist immer möglich, dass Hersteller die Modelle wechseln und Teile nicht mehr vorrätig sind. Wir werden Sie darüber während des Bestellvorgangs per E-Mail auf dem Laufenden halten.

 

Artikel 3. Abschluss von Vereinbarungen

Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, sobald der Käufer das Angebot akzeptiert und die darin genannten Bedingungen erfüllt.

  • Wenn der Verbraucher das Angebot elektronisch angenommen hat, wird das Unternehmen sofort den Erhalt der Annahme des Angebots bestätigen. Solange der Eingang der Annahme nicht bestätigt wurde, kann der Verbraucher vom Vertrag zurücktreten.
  • Die dem Käufer übersandte Auftragsbestätigung wird die getroffene Vereinbarung genau und vollständig widerspiegeln. Es wird vorausgesetzt, dass der Käufer den Inhalt der Auftragsbestätigung annimmt, es sei denn, er teilt uns dies schriftlich und spätestens 8 Tage nach Erhalt der Auftragsbestätigung mit, dass er dem nicht zustimmen kann.
  • Zusätzliche Vereinbarungen oder Zusagen, die von unseren Mitarbeitern gemacht werden oder von uns in unserem Namen vorgenommen werden, sind für uns nur dann verbindlich, wenn diese zusätzlichen Vereinbarungen / Versprechen von autorisierten Personen schriftlich bestätigt wurden.

 

Artikel 4. Preise

  • Unsere Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und enthalten, sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders angegeben, keine Verpackungs- und Transportkosten. Vor Vertragsabschluss ist der Gesamtpreis ersichtlich.
  • Die in Verträgen und Auftragsbestätigungen angegebenen Preise basieren auf Kostenfaktoren wie Wechselkursen, Herstellerpreisen, Rohstoff- und Teilepreisen, Arbeits- und Transportkosten, Versicherungskosten, Steuern, Einfuhrabgaben und anderen staatlichen Abgaben zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses wird ausgegeben.
  • Erhöhen sich die Preise nach Vertragsabschluss, ist der Käufer berechtigt, innerhalb von 10 Tagen nach Benachrichtigung vom Vertrag zurückzutreten, es sei denn, die Preiserhöhung beruht auf gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen.

 

Artikel 5. Liefer- und Lieferfristen

  • Wir bemühen uns, das Produkt am selben Tag zu senden, was bedeutet, dass Sie das Produkt je nach PostNL-Geschwindigkeit am nächsten Tag in Ihrem Haus haben können. Für von PostNL verursachte Verzögerungen können wir nicht verantwortlich gemacht werden.
  • Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist die Lieferung für Rechnungen über € (Betrag in Ziffern) frei, dh (Betrag in Briefen). Auch reisen die Waren auf unsere Kosten (abhängig von der gewählten Versandart) und auf Gefahr des Käufers. Käufer aus dem Ausland werden von unserem Lager aus beliefert, sofern nicht anders vereinbart. Wir kümmern uns um Import und Export, aber die Kosten trägt der Käufer.
  • Wenn der Käufer wünscht, dass die Lieferung auf andere Weise als üblich erfolgt, können wir dem Käufer die Kosten hierfür in Rechnung stellen.

 

Artikel 6. Reklamationen des Käufers

  • Der Käufer ist verantwortlich für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten, die er uns zur Verfügung gestellt hat. Die angebotenen Waren und / oder Dienstleistungen werden klar und wahrheitsgemäß und so vollständig wie vernünftigerweise möglich beschrieben, wobei der kommerzielle Zweck klar sein muss.
  • Wir empfehlen, die gelieferte Ware sofort nach Erhalt zu untersuchen und etwaige festgestellte Mängel unverzüglich (spätestens innerhalb von 7 Tagen) schriftlich zu rügen.
  • Ansprüche des Käufers gegen uns wegen Mängeln der gelieferten Ware sind hinfällig, wenn
  1. die Mängel werden nicht innerhalb der in Absatz 2 genannten Frist gemeldet;
  2. der Käufer kooperiert nicht oder kooperiert nicht ausreichend bei der Ermittlung der Beschwerdeursachen;
  3. der Käufer hat die Waren nicht ordnungsgemäß gehandhabt oder benutzt oder (im Falle von Gurten) hat er sie nicht richtig angebracht oder unter Bedingungen oder für Zwecke, für die sie nicht von uns entwickelt wurden, gehandhabt oder verwendet;
  4. der Käufer setzt die Nutzung der Ware in der Weise fort, die die Beanstandung verursacht hat;
  5. die im Einzelvertrag angegebene Garantiezeit ist abgelaufen oder, wenn eine solche Frist nicht festgelegt wurde, die Reklamation mehr als 3 Monate nach der Lieferung der Ware erfolgt. Vertragliche Garantien unterliegen den Rechten und Pflichten, die das Gesetz dem Käufer gewährt;
  6. Bei Streitigkeiten über die Beschaffenheit der von uns gelieferten Waren ist von uns ein anerkannter Beamter zur verbindlichen Entscheidung zu benennen.

 

Artikel 7. Haftung

  • Soweit die Gewährleistungsverpflichtungen für die von uns gelieferten Waren nicht von Dritten (zB Herstellern) übernommen werden, kann der Käufer seine (Gewährleistungs-) Ansprüche gegen uns geltend machen. Vertragliche Garantien haben keinen Einfluss auf die Rechte und Pflichten, die dem Käufer gesetzlich zustehen.
  • Wenn der Anspruch in Bezug auf die Qualität begründet ist und wir feststellen, dass es sich um unsere Haftung gemäß Absatz 1 handelt, haben Sie die Wahl:
    • (kostenlose) Reparatur von Defekten;
    • Lieferung von Ersatzwaren oder Teilen, nachdem wir die mangelhaften Waren oder Teile zurück erhalten haben;
    • Erstattung des gezahlten Kaufpreises gemäß Rechnung an den Käufer und Auflösung des Vertrags ohne gerichtliche Intervention, all dies, wenn sich der Kaufpreis, die Rechnung und der Vertrag auf die gelieferte, mangelhafte Ware beziehen;
    • Zahlung einer Entschädigung in einer anderen als der oben genannten Form;
    • Unsere Garantieverpflichtungen erlöschen, wenn der Käufer Reparaturen und / oder Änderungen der Ware ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung vornimmt.
    • Der Käufer ist nicht berechtigt, Waren ohne begründete Reklamation zurückzugeben. Sollte dies dennoch ohne Grund geschehen, so gehen alle Kosten der Rücksendung zu Lasten des Käufers, es sei denn, der Käufer hat die Ware während der Zustimmungsfrist zurückgesandt. In diesem Fall sind wir berechtigt, die Ware auf Kosten und Gefahr des Käufers bei Dritten einzulagern.

Artikel 8. Eigentumsvorbehalt und Sicherheit

  • Von uns gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen aus einer mit dem Kauf der gelieferten Waren verbundenen oder damit verbundenen Transaktion unser Eigentum. Soweit wir dies für erforderlich halten, sind wir berechtigt, vom Käufer Sicherheiten zur Erfüllung seiner Verpflichtungen zu verlangen.
  • Wir sind jederzeit berechtigt, solche Waren in Besitz zu nehmen, die im Eigentum des Käufers (oder Dritter) stehen, die aber unser Eigentum sind, sobald wir vernünftigerweise davon ausgehen können, dass der Käufer seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

 

Artikel 9. Zahlung

  • Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Zahlung in Euro, bar am Ort unserer Niederlassung oder per Banküberweisung auf eines der von uns angegebenen Konten unmittelbar vor Auslieferung, spätestens jedoch 14 Tage nach Auftragserteilung. Sie haben auch die Möglichkeit, per Nachnahme zu bezahlen. Ihnen werden die Kosten für die Nachnahme von € 13,00 in Rechnung gestellt. Dies alles, sofern nicht ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Bei Zahlung per Überweisung ist das Datum, an dem der Betrag unserem Konto gutgeschrieben wird, das Zahlungsdatum.
  • Wenn der Käufer die (vollständige) Zahlung nicht rechtzeitig leistet, gilt er als in Verzug, ohne dass eine weitere Benachrichtigung erforderlich ist. In diesem Fall und wenn eine hinreichende Übereinstimmung mit dem Zahlungsverzug des Käufers besteht, sind wir berechtigt, unsere weiteren Verpflichtungen gegenüber dem Käufer auszusetzen.
  • Gerät der Käufer in Verzug, so ist er verpflichtet, ohne weitere Benachrichtigung Zinsen in Höhe der gesetzlichen Zinsen, entweder an uns oder an den Kreditversicherer des Verkäufers, in Höhe des fälligen Betrages vom Tag des Verzuges an bis zum Tag der Fälligkeit zu zahlen Vollständige Zahlung. Alle mit der Eintreibung verbundenen Kosten (einschließlich der außergerichtlichen Inkassokosten) werden dem Käufer in Rechnung gestellt.
  • Gemäß Artikel 6:44 des (niederländischen) Bürgerlichen Gesetzbuches gehen die Zahlungen zunächst in die Senkung der in Absatz 3 genannten Kosten, dann in die Senkung der fälligen Zinsen und schließlich in die Senkung der Hauptsumme und der laufenden Zinsen.
  • Sollte sich die finanzielle Situation des Käufers nach Abschluss des Vertrages, aber vor Lieferung der Ware wesentlich verschlechtern, sind wir berechtigt, von der weiteren Ausführung des Vertrages ganz oder teilweise abzusehen oder eine Änderung der Zahlungsbedingungen zu verlangen.
  • Der Verkäufer kann alle Forderungen aus allen Geschäften an einen Kreditversicherer seiner Wahl übertragen.

 

Artikel 10. Bewertungszeitraum

  • Das Angebot umfasst eine Bewertungsfrist von 14 Tagen, beginnend am Tag nach Erhalt durch oder im Namen des Käufers (sofern nicht anders laut Absatz 3 vereinbart).
  • Nach Ablauf der Auswertungsfrist hat der Käufer ein Rücktrittsrecht mit einer Frist von 14 Tagen, wobei er die Möglichkeit hat, die Ware ohne weitere Verpflichtung außer den direkten Kosten der Rücksendung der Waren zurückzusenden.
  • (Einschränkungen oder Ausschlüsse des Bewertungszeitraums - aufgrund der besonderen Beschaffenheit der betreffenden Waren - sind im Angebot deutlich anzugeben).
  • Während dieser Zeit muss der Verbraucher mit dem Produkt und der Verpackung sorgfältig umgehen. Er darf das Produkt nur so weit auspacken oder benutzen, als es notwendig ist zu beurteilen, ob er das Produkt behalten möchte. Will er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen, so hat er die gelieferte Ware mit den gelieferten Zubehörteilen - soweit dies nach vernünftigem Ermessen möglich ist - in der Originalverpackung nach den Anweisungen des Verkäufers an den Verkäufer zurückzugeben.
  • Die Versandkosten trägt der Käufer.
  • Bei Vorauszahlung erstattet horloverband.nu innerhalb von 30 Tagen den Kaufpreis abzüglich etwaiger Versandkosten.

 

Artikel 11. Höhere Gewalt

Im Falle höherer Gewalt ist der Verkäufer nicht verpflichtet, einen Schaden zu ersetzen, der für den Käufer entstanden ist, es sei denn, der Verkäufer hat aus der Situation höherer Gewalt Vorteile gezogen, die er sonst nicht gehabt hätte.

 

Artikel 12. Anwendbares Recht

Auf alle von uns abgegebenen Angebote und Vereinbarungen findet ausschließlich niederländisches Recht Anwendung.

 

Artikel 13. Beilegung von Streitigkeiten

  • Es ist möglich, dass Sie mit einem Produkt oder einer Dienstleistung nicht zufrieden sind. In diesem Fall kontaktieren Sie uns bitte so schnell wie möglich, vorzugsweise per E-Mail an: info@horlogeband.nu . In höchstens 5 Tagen werden wir Ihre Beschwerde beantworten.
  • Das Vorstehende berührt nicht das Recht, die Streitigkeit den zuständigen Gerichten vorzulegen.

 

Horlogeband.nu in ZWAAGDIJK